Dezember 2021


Weihnachtssingen im Kiez
Gemeinsam singen macht glücklich!

***Nachholtermin***
So
19

16:00
Kesselhaus
Konzert

Die Veranstaltung wurde vom 13.12.20 auf den 19.12.21 verlegt. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

„Weihnachtssingen im Kiez“ ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe im Kesselhaus der Kulturbrauerei. Hier treffen sich Groß und Klein, um beim vorweihnachtlichen „Sing-A-Long“ die schönsten deutschen und internationalen Weihnachtslieder zu singen. Eine Chorerfahrung oder besonderes Talent sind nicht erforderlich. Entscheidend ist die Begeisterung des gemeinsamen Singens und die Freude an der Musik. Ganz nach dem Motto: „Gemeinsam singen macht glücklich“!

Angeleitet wird der Nachmittag mit wechselnden Vorsängern oder Chören. In diesem Jahr wird der Chor der Berliner Stage Company die Gäste unterstützen. Jeder Teilnehmer wird mit einem Liederbuch ausgestattet, außerdem werden die Weihnachtsliedtexte auf einer großen Leinwand gezeigt.

Der Einlass beginnt ab 15 Uhr. Die ersten Töne erklingen ab 16 Uhr. Zu erwarten sind traditionelle und moderne Weihnachtslieder in Deutsch, sowie englischer Sprache.

Wer davor und danach noch mehr weihnachtliche Stimmung und Genuss erleben möchte, kann über den St. Lucia Weihnachtsmarkt schlendern, der alljährlich auf dem Gelände der Kulturbrauerei stattfindet.

 Wir helfen!

2 Euro vom Eintrittspreis werden an das Kinderhospiz „Pusteblume“ gespendet. Also seid dabei und helft und singt für den guten Zweck!

Kinderhaus „Pusteblume“-Hospiz & Wohngruppe in Burg (Spreewald)

Auf einem weitläufigen Grundstück in der Spreewaldgemeinde Burg errichteten die Südbrandenburger Johanniter in einer Bauzeit von 19 Monaten das Kinderhaus „Pusteblume“. Am 1. Mai 2020 konnte es planmäßig eröffnen. Es ist das erste stationäre Kinderhospiz im Land Brandenburg und in der Verbindung mit der ambulanten Wohngruppe deutschlandweit einmalig.

Das Johanniter-Kinderhaus kombiniert ein stationäres Kinderhospiz mit zwölf Plätzen und eine ambulant betreute Wohngruppe mit acht Plätzen zu einem ganzheitlichen Vorhaben. Seit der Inbetriebnahme sorgen sich vollausgebildete und engagierte Fachpflegekräfte und Sozialpädagogen sowie ehrenamtlich Mitstreitende in einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung um die Bedürfnisse schwer und lebensverkürzt erkrankter Kinder und Jugendlicher. Auf einen engen Kontakt zu den begleitenden Eltern und den Geschwisterkindern wird dabei großer Wert gelegt. Anders als ein Hospiz für Erwachsene ist das Kinderhospiz nicht nur ein Ort der letzten Lebensphase. Das Kinderhaus bietet den betroffenen Familien Entlastung und abwechslungsreiche Möglichkeiten für eine Auszeit vom schwierigen Alltag zwischen Pflege, Arztbesuchen und Krankenhausaufenthalten sowie den eigenen Bedürfnissen und derer der Geschwisterkinder. Es ist ein Ort, neue Kräfte zu sammeln und aufzutanken.

Wer ist die Berliner Stage Company?

Die Berliner Stage Company ist ein Musicalverein aus dem Prenzlauer Berg und produziert seit April 2007 mit viel Spaß und Engagement Musicals und Shows für alle Altersgruppen.

Die Mitglieder der Berliner Stage Company sind talentierte, ambitionierten Laien, die neben Gesang, Schauspiel und Tanz auch alle anderen Aufgabenbereiche - vom künstlerischen bis zum Management - mit viel Herzblut selbst übernehmen.

Das musikalische Repertoire der Berliner Stage Company erstreckt sich von Musical-Klassikern und Broadway-Nummern über Jazz, Chanson und Swing bis hin zu Rock, Pop und Schlager.

Dieses Jahr haben sie extra ein Weihnachts-Programm für das Kesselhaus gestaltet und freuen sich auf viele fleißige Mitsängerinnen und -sänger.

„Weihnachtssingen im Kiez“ wird in diesem Jahr unterstützt von Kinderhospiz „Berliner Herz“ und Berliner Stage Company e. V.

 

Weiter ›

Präsentiert von