März 2017


"Weitersagen" live & unplugged
Westernhagen-Tribute-Band plus Filmklassiker „Theo gegen den Rest der Welt“

Fr
03

19:30
Maschinenhaus
Konzert

„Die Songs von Marius Müller-Westernhagen verbinden Generationen!“

Andreas Graumnitz ist studierter Profi-Musiker aus Weimar und bringt mit seiner Band ein besonderes Konzert-Event ins Maschinenhaus der Kulturbrauerei. Am 03. März heißt es „Weitersagen“ und meint die Westernhagen-Tribute-Band

„Wissen sie eigentlich wie sie aussehen? …" 

Aus diesem Satz wollte Andreas Graumnitz alias Andreas Marius-Weitersagen einfach mehr machen.

Einige Jahre sind nach der „Entdeckung“ des "zweiten Westernhagen" vergangen. Längst ist die Weitersagen-Show in Deutschland ein Begriff. Andreas Graumnitz sieht dem Original nicht nur zum Verwechseln ähnlich, auch stimmlich ist er sehr nah am Original. Die interaktive Performance mit seinen Fans macht die Weitersagen-Show zu einem echten Erlebnis.

Im Jahr 2011 und 2013 begeisterte Andreas Graumnitz allabendlich die Zuschauer in der Rock-Varieté-Show „Forever Young“ im Wintergarten Berlin. Ein Großteil der Zuschauer gehört heute zu seinen treuen Fans, die dem Profi-Entertainer nicht nur in den sozialen Netzwerken, sondern auch auf seinen Veranstaltungen begleitet. Veranstalter und Fans in ganz Deutschland mögen nicht nur die Cover-Songs, sondern auch die Eigenkompositionen des Sängers und Musikers. 

Der Abend. Einlass ist um 19 Uhr. Sie werden mit Canapés und einem Begrüßungsgetränk empfangen. Ab 19:30 Uhr zeigen wir den deutschen Filmklassiker „Theo gegen den Rest der Welt“ mit Marius Müller-Westernhagen in der Hauptrolle. Ab 21 Uhr erwartet sie eine ca. 90 minütige Unplugged-Show. Da kommen garantiert tolle Erinnerungen aus den 70er, 80er und 90er Jahren auf. Außerdem haben Sie nach dem Konzert die Möglichkeit, den Künstler Weitersagen bei einer Autogrammstunde persönlich kennenzulernen. 

Weiter ›
Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›