September 2016


Patricia Vonne

Do
29

20:00
Maschinenhaus
Konzert

Patricia Vonne hat sich als außergewöhnliche, eigenständige Künstlerin erwiesen. Die in San Antonio geborene und aufgewachsene Chicana “hat jeden indigenen musikalischen Stil, den Texas zu bieten hat, in sich aufgesogen und kann jeden unter dem Zeichen der Kastagnetten und des Fingerpickings vereinen”, schreibt die Houston Press.

Auf „Rattle My Cage“ ist die Sängerin, Songwriterin, Bandchefin, Schauspielerin und Schwester des bekannten
texanischen Regisseurs und Kameramannes Robert Rodriguez (u.a. Desperado, From Dusk Till Dawn, Sin City) bei Ihrer Zusammenarbeit mit den angesehensten Musikern aus Texas zu bewundern, die ihre Musik inspiriert und beeinflusst haben, und das sind u.a. Doyle Bramhall, Alejandro Escovedo, Rosie Flores sowie Johnny Reno.
Ihr Image ist tougher als zuvor, ebenso ihre Musik.

Patricia Vonne wird bei den meisten Songs von ihrer Band unterstützt, das sind Langzeit-Gefährte Robert La Roche an der Gitarre, Bassist Scott Garber, David Perales an der Violine und Dony Wynn am Schlagzeug.

Bekannte Namen unter den Gast-Instrumentalisten sind u.a. Ian McLagan (ehemals Small Faces/Faces), Bukka Allen und Michael Ramos, Johnny Reno (ehemals Stevie Ray Vaughan's Triple Threat Revue) am Saxophon und Joe Reyes an der klassischen Gitarre.

Weiter ›
Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›