Mai 2016


VAUU & Mortis
+++ abgesagt +++

So
29

20:00
Maschinenhaus
Konzert

VAUU verschiebt seine Tour & nimmt Mortis mit.

Erst Ende Januar ist das Albumdebüt von VAUU 'Heile Welt' erschienen, jetzt liefert der Berliner Newcomer VAUU bereits den Titeltrack für den Kinofilm „Wie Männer über Frauen reden“ (mit u.a. Oliver Korittke, Frederick Lau), der im späten Frühjahr in die Kinos kommt. Da lag die Entscheidung nahe, die Tour aus Promotionsgründen auf Mai zu verschieben. Gekaufte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Getreu dem Tourmotto „Die wollen nur spielen“ nimmt VAUU den Rapper und Produzenten Mortis mit auf Tour. Dieser bringt auf seinem Album „Hollywoodpsychose“ Melancholie mit Flow und Haltung zusammen und passt nicht nur daher stilistisch sehr gut an VAUUs Seite. Genre-Scheuklappen sind beiden fremd. So arbeitete Mortis in der Vergangenheit mit Künstlern wie Marteria, Olli Banjo oder 3Plusss zusammen, VAUU hingegen begeistert auf seinem aktuellen Debüt mit einer Mischung aus dunkler Stimme, deepem Sprechgesang und Pop-Hooklines, die einen in den Arm nehmen wollen.

In VAUUs Musikvideo zu dem Song „Bevor ich geh“ ließ der gelernte Tierpfleger VAUU sogar seine Oma mitspielen und ist als das bekennender Legastheniker das Gesicht der aktuellen BVL-Kampagne (Bundesverband von Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie).

Auf Tour werden VAUU und Mortis mit Beats und Humor überzeugen und am Ende werdet ihr alle denken: „Die wollen nur spielen“.

Weiter ›
Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›