November 2016


Die Seilschaft
"Alle oder Keiner"

Fr
11

20:00
Kesselhaus
Konzert

Auch in diesem Jahr ist die Seilschaft mit durchschlagendem Erfolg mit schlagkräftiger Rock´n`Roll Besetzung zurück. Die Gerhard Gundermann Band hält nach wie in Atem und wird live immer noch gefeiert. Die Musik und Lyrik des viel zu früh verstorbenen Liedermachers wird durch den Leipziger Liedermacher Christian Haase durch authentische Gundermann-Interpretationen aufgegriffen und lebt in ihm fort.

Die Songs der Revival Band handeln nach wie vor von Leben und Tod, von Liebe, Heimat, Entfremdung und Sehnsucht, sie erzählen von Freiheit und sprechen damit seit den 90er Jahren ein kritisch-anspruchsvolles Publikum an. Mit Mario Ferraro und Michael Nass sind zwei weitere begabte Komponisten in  den Fokus des Songwritings gerückt, die gemeinsam bereits mit Gundermann Lieder schrieben und produzierten.

Nach dem Gundermann-Tribute-Konzert 2008 reiften allmählich Pläne, Songs wie "Brunhilde", "Linda", "Schwarze Galeere" und "Engel überm Revier" neu in die Herzen zu spielen. Am 15. April 2011 platzte der Berliner „Fritzklub im Postbahnhof“ fast aus den Nähten. Tags darauf war es der Leipziger "Anker", wo sich die Begeisterung an Gundermanns Liedern neu entzündete. Für die alt-neue Seilschaft Grund genug, noch so einiges nachzulegen… an neuen Songs, neuer Kraft und neuer Intensität.

Bei alldem bildet die "Seilschaft von heute" ein Gemisch der besonderen Art. Neue Gesichter sind hinzugekommen, und die "alten" Barden haben noch Erfahrungen mit ganz anderen Projekten gesammelt.

Weiter ›

Präsentiert von

Die Seilschaft live Die Seilschaft live
Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›