Oktober 2015


Zeit für Zorn
die Türsteherlesung

Do
22

20:00
Maschinenhaus
Lesung

Zeit für Zorn – die Türsteher-Lesung

Die Nacht am Eingang des Clubs ist nach wie vor voller Unwägbarkeiten, bizarrer Vorkommnisse, seltsamer Begegnungen. Davon müssen Viktor, Henning und Mark einfach immer wieder auf der Bühne erzählen. Denn manche Sachen dürfen einfach nicht im Vergessen verschwinden, sondern sollten unbedingt zum Entertainment beitragen.

Auch, wenn es manchmal schmerzhaft wird („Lässt du dein Getränk bitte draußen?“, „Oh, das ist kein Getränk, das ist nur Wasser!“), die Türleute gegen den Pinneberger stehen („Kommst du da mal bitte raus?“, „Ja nee, ich muss mal pinkeln!“, „Da ist das Getränkelager – da ist kein Klo drin …“, „Ja, dann müsst ihr da mal eins reinbauen!“)  oder die Nacht dem Morgen und damit dem Walking Dead der Reste-Rampe weicht („Wie Feierabend? Da brennt doch noch Licht!“, „Wir haben Feierabend. Das ist das Putzlicht.“, „Ja aber, da sind doch noch Frauen drin. Kann ich nich doch noch n Bier?“ „Das sind die Putzfrauen!“ „Und die trinken kein Bier?“ „…“).

Seid mit dabei, wenn die Drei von „Zeit für Zorn“ aus der dunklen Welt des wochenendlichen Partygeschehens auf dem Kiez und dem oft rätselhaften Freizeitverhalten des Türstehers berichten.
Aber Vorsicht: es könnte gelacht werden.

Weiter ›
Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›