Mai 2015


Billy Hart Quartet mit Christophe Schweizer

Fr
01

20:00
Maschinenhaus
Konzert

Wenige Bands repräsentieren Geschichte, Gegenwart und Zukunft so prägnant wie dieses Quartett: Billy Hart, mit 75 Jahren im xten Frühling seiner Weltkarriere. David Helbock, mit 31 Jahren bereits vielfach prämierter Pianist. Igor Spallati, einer der vielseitigsten jungen Bassisten der Berliner Musik-Szene - und schließlich Christophe Schweizer, der das Quartett an diesem Abend an der Posaune komplementiert.

Der Jazzmusiker Christophe Schweizer spielte mit seiner „großen Trompete“, der Posaune (engl. Trombone), bereits in der NDR Bigband, EBU Jazz Orchestra und in kleineren Formationen  mit Lee Konitz, Steve Swallow und Dave Douglas zusammen.

Als einer der führenden Drummer der Weltrangliste spielte Billy Hart seit den frühen 60er Jahren von Hardbop bis Fusion so einiges an wegweisenden Jazz-Stilen. Er hat an über 600 Platten mitgewirkt, arbeitete mit Miles Davis, Otis Redding und Charles Lloyd zusammen.

 

Besetzung:

BILLY HART QUARTET with CHRISTOPHE SCHWEIZER
CHRISTOPHE SCHWEIZER trombone, DAVID HELBOCK piano
IGOR SPALLATI bass, BILLY HART drums  

 

Weiter ›

Präsentiert von

Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›