Februar 2015


Annika Reich liest
"Die Nächte auf ihrer Seite" (Buchpremiere)
im Rahmen von Literatur: BERLIN

Do
26

20:00
Maschinenhaus
Lesung

"Die Nächte auf ihrer Seite"

Ada beobachtet Paare, die auf dem Weg zur Therapiesitzung durch ihren Innenhof laufen. Und sie stellt sich die Frage, was diese Menschen eigentlich zusammenhält. Ihr Exmann Farid hat längst ein neues Leben begonnen, während sie sich in ihrem eigenen Kosmos verrannt hat. Sie nimmt wahllos Männer mit nach Hause, bangt um ihre berufliche Zukunft als Kamerafrau und gibt insgeheim ihrer allzu vernünftigen Tochter Fanny an all dem die Schuld. Doch dann will Adas Schwägerin Sira ihre Familie in Kairo besuchen und gerät dabei unversehens in die Arabische Revolution. Als sie nach Berlin zurückkehrt, ist sie verändert. Das alte Leben ist ihr fremd geworden. Und so muss sich Ada ihrer annehmen.

In ihrem neuen Roman erzählt die 1973 geborene Annika Reich von zwei eigensinnigen Frauen, die mitten im Leben stehen – bis über beide eine Welt hereinbricht, die sich in Ost und West, Krieg und Frieden, Ordnung und Chaos teilt.

*Fotos von Peter-Andreas Hassiepen

Weiter ›

Präsentiert von

Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›