November 2014


Deaf Kat Night

Sa
01

19:30
Maschinenhaus
Konzert

Deaf Kat Night, so der Künstlername der tauben Rapperin Kathrin Wolke, bringt eine einzigartige Darstellung in Gebärdensprache auf die Bühne des Maschinenhauses.

Deaf Kat Night wird als gehörlose Rapperin ihre eigenen Texte gebärden. Zwölf Lieder sind es an der Zahl, welche von der Rapperin Yansn begleitet und „übersetzt“ werden, ihrer „Stimme“. Kathrin möchte ihre Musik Hörenden und Tauben näher bringen und sogleich aufzeigen, dass auch gehörlose Menschen Musik machen und wahrnehmen können. Ein Traum geht für sie in Erfüllung.

An der Seite von Regisseurin Ute Sybille Schmitz und dem Berliner Freestyle-Rapper Liquit Walker setzt „Kat“ hier präzise einen 20 Jahre alten Traum um, nämlich einmal auf der Bühne zu stehen, um ihre Texte gebärden und performen zu können. Gemeinsam mit ihrer hörenden Schwester hat sie einst die Musik entdeckt, und kann sie fühlen wie kaum ein anderer. Ihren Texten kann sie inzwischen auf ganz besondere Art Ausdruck verleihen.

DKN – die HipHop Show, für taube und hörende Menschen. Ein Stück Inklusion. Eine Musikdarstellung für Alle. Und im Fokus steht eine taube Musikerin.

Das Team besteht aus...

Kathrin Wolke - Rapperin

Yansn Nada Mais - Stimme

Liquit Walker - Coach, Transformer

Ute Sybille Schmitz - Gesamtleitung und Regie

Das Projekt wird gefördert durch „Lottostiftung Berlin“ und „Die Visionäre e.V.“

 Karten erhältlich unter: deafkatnight@gmail.com

Weiter ›
VVK: 15 Euro | AK: 18 Euro
Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›