Mai 2014


Hamilton Leithauser
ABGESAGT!

Do
22

21:00
Maschinenhaus
Konzert

Ein Großteil der Fans war überrascht, als The Walkmen im November nach fast 14 Jahren Bandgeschichte und sieben erfolgreichen Alben eine Auszeit auf unbestimmte Zeit ausriefen. Sie hatten den Punkt erreicht, an dem das Feuer nicht mehr loderte und die Zeit gekommen war, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Sänger Hamilton Leithauser nutzte die Gelegenheit und machte sich an die Arbeit zu seinem ersten Soloalbum „Black Hours“, das am 2. Mai erscheint. Am 22. Mai schon können ihn seine Fans dann bei einer exklusiven Deutschland-Show in Berlin live erleben.     

Für sein Solodebüt scharte Hamilton Leithauser eine regelrechte Allstar-Truppe um sich: Rostam Batmanglij (Vampire Weekend), Paul Maroon (The Walkmen), Morgan Henderson (Fleet Foxes) und Richard Swift (The Shins) sorgten dafür, dass „Black Hours“ einen so leidenschaftlichen, persönlichen und freien Hamilton Leithauser präsentiert, wie man ihn zuvor noch nicht erlebt hat. Vielschichtige Rhythmen und dynamische Vocals kombinierte er mit einer großzügigen Produktion und gibt so eine bislang unbekannte Seite von sich preis.

Seine erste Single-Auskopplung „Alexandra“ gibt deutlich die Stoßrichtung vor, in die es fortan musikalisch gehen soll: Der Song springt einem unbeschwert entgegen, geht direkt ins Ohr und zeigt sich lebhafter als alles andere, was man je von Hamilton Leithauser gehört hat.   

Weiter ›

Präsentiert von

Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›