Februar 2014


The Head and The Heart
Support: Paul Thomas Saunders

Mi
26

21:00
Kesselhaus
Konzert

Dem Sextett The Head And The Heart aus Seattle ist durch unzählige Live-Auftritte, in Deutschland u. a. im Vorprogramm von Death Cab For Cutie und The Low Anthem, persönliche CD-Verkäufe am Merchandise-Stand, Mund-zu-Mund-Propaganda und die nötige Prise Glück gelungen, eine beachtliche Fan-Schar zu gewinnen. So fand ihr selbstbetiteltes Debütalbum 2011 endlich den Weg nach Deutschland. Am 18. Oktober veröffentlichten The Head And The Heart ihr sehnsüchtig erwartetes Zweitlingswerk „Let’s Be Still“.

Aufgenommen wurde das Album im Studio Litho in Seattle und Unterstützung erfuhren The Head And The Heart dabei durch Shawn Simmons, der bereits an früheren Aufnahmen beteiligt war. Anschließend durchquerten sie die USA, um die neuen Songs in Connecticut von Peter Katis mischen zu lassen, der bereits mit Bands wie The National, Interpol und The Swell Season zusammengearbeitet hatte. Beste Voraussetzungen also, um an den Erfolgen des Erstlings anzuknüpfen und weiterhin die Welt mit ihrem bittersüßen Folk zu verwöhnen. 

Weiter ›

Präsentiert von

Facebook

Kommentar bei Facebook schreiben ›