November 2013


NO LIMITS
Internationales Theaterfestival Berlin
Jan Plewka singt Simon & Garfunkel

Di
12

20:00
Kesselhaus
Konzert

SOUND OF SILENCE

The Sound of Silence, Mrs. Robinson, Homeward Bound, The Boxer... Zeitgemäße Interpretationen der Songs des berühmtesten Männerduos der 60er, gesungen von Jan Plewka – Echo- und Nestroy-Preisträger, Sänger, Musiker und Schauspieler, Frontmann der Popband Selig und beileibe kein Kind von Kitsch!

Mit tiefer Innerlichkeit setzten Simon & Garfunkel auf Ruhe in unruhigen Zeiten – und lieferten doch auch schwammige Protest-Metaphern. SOUND OF SILENCE ist ein Abend mit Songs aus dem kollektiven Musikgedächtnis und entstand gemeinsam mit dem Team von Plewkas Rio-Reiser-Abend, der europaweit bereits über 150 Mal gespielt wurde. Wie dieser ist SOUND OF SILENCE ein Zwischending zwischen Theater und inszeniertem Konzert und voller magischer Momente.

Gesang Jan Plewka Klavier, Akkordeon, Saxophon Lieven Brunckhorst Gitarre Marco Schmedtke Schlagzeug Martin Engelbach Bass Dirk Ritz Kostüm Sibylle Wallum Regie, Bühne Tom Stromberg

Weiter ›

Präsentiert von

Kommentare
Facebook
comments powered by Disqus

Kommentar bei Facebook schreiben ›