April 2013


Eric Fish & Friends
KASKADE Tour 2013
Support: Hannes Kreuziger

So
07

21:00
Kesselhaus
Konzert

Er fischt wieder! Und braucht dazu nicht viel mehr als eine Akkustik-Gitarre und seine unverkennbare Stimme. Die letzten Töne der Eisheiligen Nächte sind kaum verklungen, da hat SVBWAY TO SALLY Frontmann ERIC FISH  dem großen Rock‘ n‘ Roll Zirkus längst den Rücken gekehrt, um seinem Soloprojekt ERIC FISH & FRIENDS wieder mehr Raum zu geben. Raum für versteckte Gefühle, bohrende Fragen, tiefe Emotionen, aufwühlende Erkenntnisse und echte Publikumsnähe.

Zwei Jahre mussten sich die FISH-Fans gedulden, doch am 28. März 2013  ist es endlich soweit: Nach GEGEN DEN STROM und ALLES IM FLUSS vollendet das neue Album KASKADE sein klingendes Triptychon und wagt eine Reise in noch gefährlichere Gewässer.  Über mehrere Stufen fließt dieses eindringliche Wasserspiel, reißt alles mit und gewährt dabei einen schonungslosen Blick auf den Ist-Zustands unserer Welt und auch auf den Sänger selbst. Der zeigt sich zuweilen wütend, manchmal sentimental, jedoch meist verhalten optimistisch, ob der Gewissheit, dass Kraft genug in jedem Menschen wohnt, den eigenen Mikrokosmos zum Positiven zu wenden.

In bester Liedermacher-Tradition trägt ERIC FISH sein Herz auf der Zunge und singt gerade heraus, was ihn bewegt. Musikalisch verstärkt wird er einmal mehr von seinen vier Mitstreitern Rainer Michalek (Gitarre und Mundharmonika), Gerit Hecht (Piano), Uwe Nordwig (Gitarre) und dem Cellisten Tobias Underberg, alias B.Deutung (Inchtabokatables). Ein Quintett, das wirklich Denkanstöße geben will und mit jedem Lied aufs Neue dazu einlädt, sich auf den Wellen der Emotionen zu schaukeln und dabei die Gedanken in die richtige Richtung treiben zu lassen. Der Magie dieser Botschaft und Stimme können sich weder Romantiker, Zyniker noch Realisten entziehen.

Support: Hannes Kreuziger                                            

Hannes Kreuziger vereint augenscheinliche Gegensätze: seine oft lyrische Wortwahl mit der immer wieder durchklingenden Berliner Schnauze, seine Technik- versessenheit mit der künstlerischen Ader, und auch seine kompromisslose Zielstrebigkeit geht Hand in Hand mit einem aus der Tiefe kommenden, anste- ckenden Humor. Er hat sich das nicht ausgedacht, er ist einfach so. Und er hat es aufgegeben, diese vermeintlichen Widersprüche in ein oberflächlich konformes Korsett zu zwingen.  

KASKADE // Album VÖ: 28.03.2013

 

Weiter ›
Hannes Kreuziger
Kommentare
Facebook
comments powered by Disqus

Kommentar bei Facebook schreiben ›