Dezember 2012


WINTER VANDIT
Paul van Dyk
Maarten de Jong | Las Salinas

Sa
15

23:00
Kesselhaus
Party

Macht mit bei der heißesten Party der kältesten Jahreszeit! Paul und seine Gäste freuen sich auf euch!

Die Saison des Glühweins und der Jahresrückblicke nähert sich, genauso wie die lang ersehnte jährliche Winter VANDIT Night!!

Dieses vorzeitige Weihnachtsgeschenk wird am Samstag, den 15. Dezember im Kesselhaus Club in Berlin stattfinden und euch das Duo Las Salinas aus Israel und den  Tech Trance Newcomer Maarten de Jong aus Holland bescheren. Die Nacht wäre jedoch nicht komplett ohne Gastgeber und Geburtstagskind Paul van Dyk!

Shaulli Hararri und Israel Bicher aus Tel Aviv sind Las Salinas. Ihr Remix von PvDs „The Ocean“ wurde zum Sommer Hit und garantiert auch in der kalten Jahreszeit warme Füße. Für angenehme Plus Grade sorgen außerdem ihr Ibizenkisches VANDIT Debut ‚Sant Antoni’ und die Rentier Hymne „Stone Pony“.

Während wir unsere Gläser auf Paul erheben, wird Maarten de Jong die PA des Kesselhauses zum läuten bringen. Der geneigte VONYC Sessions Zuhörer und VANDIT Records Fan erkennt die unvergleichlichen De Jong Basslines und Pattern auf Anhieb. Seine Releases ‚Raw’, ‚Messier’, ‚Rush’ und ‚Tetra’ gehen vom Ohr direkt ins Tanzbein.

 2012 war ein sehr intensives Jahr für Paul van Dyk. Der Release seines Albums EVOLUTION wurde weltweit von Fans, Freunden und der Presse gefeiert. Singles wie ‚Eternity’ ft. Adam Young von Owlcity, ‚I Don’t Deserve You’ ft. Plumb und ‚Such A Feeling’ gesungen von Elijah King liefen auf Radio Stationen, TV Sendern und natürlich in Clubs rund um die Welt - von Dubai bis New York, auf Festivals und Dachterassen! Krönender Evolution Jahresabschluss wird zweifelsfrei diese Winter VANDIT Night.

Und weil ihr alle so schön brav wart, gibt es noch ein ganz besonderes Gutti on top:

Den Release der VONYC Sessions 2012. Die brandneue PvD Doppel CD Compilation gibt es noch vor dem offiziellen Release bei uns im Kesselhaus! Die ersten 100 CDs mit Autogramm vom Weihnachtsmann... 

Weiter ›
Kommentare
Facebook
comments powered by Disqus

Kommentar bei Facebook schreiben ›