Oktober 2012


MUSIC 'N' MIGRATION: Film & Jazzsalon

***Reservierung erforderlich***
Sa
13

15:00
Kesselhaus
Kino
EINTRITT FREI! In Anwesenheit des Regisseurs!

Sing! Inge! Sing! Der zerbrochene Traum der Inge Brandenburg // Ein Film von Marc Boettcher; 115 min; Verleih: Edition Salzgeber 

"Eine überfällige Wiederentdeckung" – spiegel online!

Wir zeigen das beeindruckende Film- Portrait über Inge Brandenburg,  eine der besten Jazzsängerinnen Deutschlands. Der Film entdeckt nicht nur den zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Star der 60iger Jahre wieder, sondern erzählt gleichzeitig ein wichtiges Stück deutscher Zeit- und Kulturgeschichte.

Anschließend Jazzsalon 

Wir laden Macher der Musikbranche, Musiker und interessiertes Publikum zum Austausch und Gespräch.

Präsentiert von Jazzthing, zittyBerlin, taz, kulturnews, jazzdimensions, melodiva, 55artsclub und Dussmann das KulturKaufhaus
Mit freundlicher Unterstützung von: Hauptstadtkulturfonds, Auswärtigem Amt, Goethe Institut, Polnisches Kulturinstitut, Botschaft der Niederlande Berlin, Botschaft des Staates Israel in Berlin, Precise Hotel Myer´s Berlin und Budweiser

RESERVIERUNG ERFORDERLICH! Das Maschinenhaus verfügt nur über eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen. Wir empfehlen daher, Ihren Sitzplatz vorher zu reservieren. Ihre Reservierung für beide Veranstaltungen senden Sie bitte an: presse@kesselhaus-berlin.de.

Weiter ›
Plakat
Eintritt frei! Reservierung erfoderlich!
Kommentare
Facebook
comments powered by Disqus

Kommentar bei Facebook schreiben ›