März 2005


FANFARE CIOCARLIA | präsentiert von: die tageszeitung

Mi
02

21:00
Kesselhaus
http://www.taz.de Nun endlich gibt es wieder neue Töne aus den Trichtern der rumänischen Blechblaslawine! Im zehnten Jahr des Siegeszuges über die Konzertbühnen der Welt bringen die ‚Speed Demons of Gypsy Brass’ temporeiche ‚Ancient Secrets’ zu Gehör. „Haben unsere Cousins nicht bei der Entstehung des Jazz in Amerikas Südstaaten entscheidend mitgewirkt?“ fragt sich Ioan, ältestes Mitglied von Fanfare Ciocarlia, und verfolgt damit die Spur seiner Vorfahren, die nach dem Ende der Sklaverei Mitte des 19. Jahrhunderts nach Amerika auswanderten. Inwieweit Jazz die Musik von Fanfare Ciocarlia beeinflusst hat, kann auf ihrer neuen CD „Gili Garabdi – Ancient Secrets of Gypsy Brass“ und natürlich beim Konzert am 02.03. im Kesselhaus nachgehört werden.
Weiter ›
Kommentare
comments powered by Disqus