Februar 2005


L’HAM DE FOC

Mo
28

21:00
Kesselhaus
http://www.taz.de Lange haben L’Ham de Foc ihre Fans warten lassen. Nun gehen sie endlich wieder auf Tournee, genauer auf „Cor de porc“-Tour, um ihre nunmehr dritte CD zu präsentieren (VÖ: Anfang Februar). Den vielen Wartenden sei gesagt: Das Warten hat sich gelohnt! Auch auf ihrer neuen CD erklingen meisterhaft mediterrane Rhythmen und Melodien, sind wieder zahlreiche Saiten-, Wind- und Percussioninstrumente zu hören. Allerdings hat die Exklusivität der verwendeten Instrumente zugenommen, was z.T. ihrem sechsmonatigen Aufenthalt in Griechenland zu verdanken ist. Die Musik von L’Ham de Foc klingt reichhaltiger und universeller als je zuvor. Man darf zu recht vermuten, dass sie mit „Cor de Porc“ die Plazierung ihrer letzten CD (in Deutschland war diese 3 Monate lang unter den Top 30 der bestverkauftesten Weltmusik-CDs gelistet!) noch toppen!
Weiter ›
Kommentare
comments powered by Disqus