März 2005


MARKKU PELTOLA | präsentiert von: die tageszeitung, zitty & jazzthetik

Sa
19

21:00
Palais
http://www.jazzthetik.de http://www.nord.info http://www.zitty.de http://www.taz.de Man kennt ihn, spätestens nach dem erfolgreichen Aki-Kaurismäki-Film „Der Mann ohne Vergangenheit“, in dem Markku Peltola die Titelrolle spielte. Im richtigen Leben ist Markku Peltola jedoch nicht nur Schauspieler, sondern er hat auch eine Band, und mit dieser Band hat Peltola ein wunderbares Album mit dem Titel "Buster Keatonin Ratsutilalla" produziert. Peltolas Musik besticht durch charmante, ausgeklügelte Songs, mit denen er einmal mehr beweist, dass weniger oft mehr ist. Seine Musik ist leicht, zurückhaltend und sparsam. Da gibt es kein Instrument, dass sich in den Vordergrund spielt, und es gibt auch keinen Gesang. Markku Peltola und seine Musiker stehen für zauberhafte Instrumentals zwischen Folklore, Tango, Humppa und Ska, haben damit ihre ganz eigene finnische Folklore erschaffen.
Weiter ›
Kommentare
comments powered by Disqus