Mai 2008


ZÖLLNER- Record Release "7 Sünden"

Do
29

21:00
Kesselhaus
Konzerte
Seit Mitte der 80er Jahre ist Sänger Dirk Zöllner unablässig Bestandteil der deutschen Musikszene. Mit einer Mischung aus Funk & Soul amerikanischer Herkunft und der Schwermut osteuropäischer Balladen hat er längst einen eigenen Stil geschaffen. Als Person, mit seiner Musik und seinen Texten ist er ein Original und Pate für eine nachrückende deutschsprachige Künstlergeneration. Mit „7 Sünden“ veröffentlicht Zöllner nun ein neues Album, auf dem er sich zu allen sieben Sünden bekennt: Maßlosigkeit, Eitelkeit, Zorn, Geiz, Wollust, Neid und Trägheit werden aus subjektiver Sicht beleuchtet und ausgelassen gefeiert. Zum Record Release-Konzert am 29.Mai im Kesselhaus empfängt der charismatische Sänger neben seiner Band, die kürzlich noch im Club der toten Dichter aktiv war, zahlreiche Musikergäste wie den Singer/Songwriter Tom Cunningham und die Original Zöllner Horns
Weiter ›
VVK: 18,- Euro (zzgl VK-Gebühr) | AK: 22,- Euro
Kommentare
comments powered by Disqus