Mai 2008


trinity concerts präs. Jägermeister Rock:Liga - Finale

Sa
17

20:00
Kesselhaus
Konzerte
ACHTUNG: Einlass erst ab 18 Jahren!!! Die laute Nacht des Applausometers Am 17. Mai küren im Berliner Kesselhaus Rocksport-Fans aus ganz Deutschland den JägerMeister 2008. Am Samstag, den 17. Mai 2008, kämpfen ab 19 Uhr vier Bands um den Titel der Jägermeister Rock:Liga 2007/08. Nach den Vorrundengruppen stehen nun alle Finalisten fest: Sparta aus den USA, Moneybrother aus Schweden, als deutsche Teilnehmer Mediengruppe Telekommander und The Cinematics aus Schottland – nachnominiert auf Grund der Absage von Therapy?. In Berlin erwartet die aus dem ganzen Land anreisenden Fans ein rockiger Stilmix aus Punkmetal, Indirock, Elektro und Soulpop. Im Endspiel haben die Finalisten jeweils 45 Minuten Zeit, musikalisch auf der Bühne zu überzeugen und das Kesselhaus zum Siedepunkt zu bringen. Entscheidend ist aber nicht die Höhe der spezifischen Luftfeuchtigkeit an diesem Abend – allein das Publikum bestimmt mit heftigen Beifallsbekundungen über Sieg oder Niederlage, Meister oder Vizemeister. Ein elektro-nisches Applausometer misst die Lautstärke, unbestechlich und fair. Axel Bosse ist der Stadionsprecher. Bereits zum vierten Mal wird die JägerMeisterschaft ausgetragen. Wie in der Champions-League verewigen sich die Titel-träger per Gravur auf der JägerMeisterschale: Clawfinger (2007), Deichkind (2006) und Mamasweed (2005). Nach der Siegerehrung ist noch lang nicht Schluss: Ab 00.00 Uhr findet die offizielle Aftershow-Party im Kesselhaus mit dem Karrera DJ-Team Tim, Christian & Spencer statt. WICHTIGE INFO: Leider ist ein Bandmitglied der Gruppe Sparta erkrankt, daher wurde der Auftritt der Band kurzfristig abgesagt.
Weiter ›
VVK: 10,- Euro (zzgl. VK-Gebühr)
Kommentare
comments powered by Disqus