Mai 2004


VINICIUS CANTUÁRIA

Mi
12

21:00
Kesselhaus
Endlich! Das neue Soloalbum des neobrasilianischen Popmusikers Vinicius Cantuária „Horse and Fish“ kommt im Mai auf den Markt. Als Sänger, Songschreiber, Gitarrist und Perkussionist verbindet Cantuária in seiner Musik Stilistiken aus verschiedenen Regionen Brasiliens. Obwohl seine Musik für ihren zeitgenössischen Charakter bekannt ist, beschreibt man seinen Stil am besten als akustische Post-Elektronik. Auf dem aktuellen Album „Horse and Fish“ sind Jazz-Bassist Paul Socolow, Michael Leonhart (der Trompeter von Steely Dan) und eine wechselnde Crew, bestehend aus den brasilianischen Perkussionisten Nanny Assis, Mauro Refosco und dem legendären Drummer Paulo Braga, zu hören.
Weiter ›
VVK 12 € (zzgl. VVG)/ AK 15 €
Kommentare
comments powered by Disqus