März 2007


LéOparleur

Fr
16

21:00
Maschinenhaus
Konzerte
Im Jahre 1992 gründet sich LèOparleur, angetrieben durch neue wilde Stilmischungen in der französischen Rockszene und inspiriert von musikalischen Eindrücken aus der Türkei und dem Maghreb. Mit Ihrem sehr erfolgreichen ersten Album „Revoir la Mer“ (2002) tourt LèOparleur um die ganze Welt und gibt mehr als 350 Konzerte. Mit ihrem derzeitigen zweiten Album „Tout ce qui brille“(„Alles was glänzt“) kehrt LèOparleur eindeutig zur ersten Liebe für Rockmusik zurück, ohne die arabo-andalusischen Melodien und osteuropäische Fanfaren zu vernachlässigen, die zum Markenzeichen der Band geworden sind. Die Texte von Josef Oster und anderen Autoren erzeugen eine Stimmung zwischen politisch engagiertem Knirschen und burlesker Komik. Mit Augenzwinkern und Talent strahlen LèOparleur auf diesem Album, wie auch auf der Bühne Großzügigkeit, jugendliche Frische, Humor und Virtuosität aus.
Weiter ›
Kommentare
comments powered by Disqus