März 2004


„SING’ DEUTSCH“

Fr
05

21:00
Kesselhaus
Die Musikstile der Bands, die zum Label „Sing’ Deutsch“ gehören, sind so unterschiedlich wie ihre Themen. Nur eines haben sie gemeinsam: sie alle haben sich der deutschsprachigen Musik verschrieben. Vier der Bands werden im Februar / März in vielen Clubs in Berlin und Brandenburg zu erleben sein. Dazu gehören:SENSOR: ein Rock Trio mit vielen elektronischen Sounds. Selbstgebaute elektronische Instrumente geben der Band den Namen und eine ganz eigene, ungewöhnliche Live Präsenz. Und immerhin die Zweitplatzierten (also die wirklichen Gewinner!) beim diesjährigen F6 Music Award!EISZEITKLUB: eine junge Rockband ohne Angst vor Pop-Melodien. Die Texte entstehen an den Brennpunkten, wo perspektivlose Jugendliche McDonald’s Tüten in den Straßengraben werfen und lenken nicht vom Kernproblem ab: der sozialen Eiszeit! Die Band spricht die Sprache der jungen Leute, versteht sie und kommuniziert mit ihnen. ZUE: beschreiben das Lebensgefühl der Großstadt und setzen ihm relaxte Grooves entgegen. Emotionalität, freakige Arrangements und eingängige Melodien ergänzen die Texte. SUBRISS: mit der Frechheit und dem Witz des melodischen Punk-Rock schrecken sie vor keinem Thema zurück und können so Live und auf CD voll überzeugen.
Weiter ›
AK: 8 Euro
Kommentare
comments powered by Disqus