Juni 2006


Michael Pöppl präsentiert sein Buch "Der springende Punkt ist der Ball"

Di
20

20:00
Maschinenhaus
Lesungen & Vorträge
Zur Weltmeisterschaft 2006 eine aktualisierte, mit Esprit, Herz und Kenntnis geschriebene Geschichte des deutschen Fußballs seit 1945. Der Journalist Michael Pöppl stellt in seinem Buch die direkten Zusammenhänge von Gesellschaft, Kultur und Sport in den Mittelpunkt. Und ruft noch einmal die schönsten und tragischsten Momente in Erinnerung und zeigt, wie der Fußball die Welt bewegt - oft sogar länger als 90 Minuten. Pressestimmen: "Gut gegeben!" Die Welt "Eine fabelhaftes Buch!" Märkische Allgemeine
Weiter ›
Eintritt frei!
Kommentare
comments powered by Disqus