Sa 03
September 2005
16:00
Party
Kulturbrauerei
[030] Festival [030] FestivalSamstag, der 03. September ab 16.00 Uhr in der Kulturbrauerei80 DJ’s, Bands und Live Acts auf 10 Floors + Open Air! Wir lieben Berlin. Wir lieben Musik.Am Samstag, den 03. September ist es soweit: das größte Musikfestival Berlins rockt dasHerz unserer schönen Stadt und verwandelt die Kulturbrauerei für eine lange Nacht inden Konzert- und Party- Hotspot schlechthin.Das [030] Festival ist wieder am Start und präsentiert auf 10 Bühnen und Open Air über80 DJ’s, Bands und Live Acts!Alle, die beim [030] Geburtstag 2004 dabei waren wissen was das bedeutet: imvergangenen Jahr begeisterte das Festival mehr als 10.000 Besucher – und auch dieMusiker, DJ’s, Live Acts und Künstler, die für das Programm sorgen.Unsere Stadt hat ein unerschöpfliches Potential an Bands und DJ’s, hier entstehenTrends. Egal in welchen Musikrichtungen und unabhängig von jeglichen Trends werdenzwischen Hermannplatz und Seestraße Bandprojekte geboren und Songs produziert wiein anderen Städten Mittelklassewagen. Der kreative Kochtopf brodelt.Eine Plattform für dieses Potenzial ist das [030] Festival:Quer durch alle Musikrichtungen bringt [030] die vielversprechende und etablierte Bands,Projekte und DJs an einem zentralen Ort der Stadt zusammen, um sie dem BerlinerPublikum zu präsentieren.Ob Rock und Pop, Elektro, House, Techno oder Hip Hop, Black Music, Ska oder Reggae –das akkustische Festtagsbuffet ist angerichtet und verwöhnt alle Sinne – nach demMotto: „All you can hear“.Das [030] - Festival bedeutet unterm Strich:80 Bands, DJs, Projekte (davon ca. 80% Berliner), auf 11 Bühnen, mitten in der Stadtmit der besten Verkehrsanbindung seit es Festivals gibt, zu einem mehr als fairenEintrittspreis. Wer Berlin liebt, liebt das [030] Festival! Und “Liebe ist cool”...Die [030] RedaktionPressemitteilungDate: 03.09.2005Programm: 80 DJ's, Bands & Live ActsLocation: Kulturbrauerei (10 Floors + 1 Open Air Bühne)Doors open: 16 Uhr (open end)Preis: Vorverkauf 12 € + VVG/ Abendkasse 15 €
[030] Festival
Fr 16
September 2005
20:00
Konzerte
Maschinenhaus
LE POP EN DIRECT -LES STARS DE LA NOUVELLE SCÈNE FRANÇAISE "Le Pop en direct" ist der Startschuss für einen heißen Chanson-Herbst. "Chez Herri Kopter" von Jérôme Minière machte den Anfang. Nun folgt mit "Le Pop 3" die lang ersehnte Fortsetzung der gefeierten Samplerreihe sowie neue Alben von Françoiz Breut und Mathieu Boogaerts, zwei der aufregendsten Künstler der Nouvelle Scène. Dieser wunderbar zusammengestellte Abend bietet die einmalige Gelegenheit, gleich vier "Le Pop Stars" live zu erleben: Jérôme Minière, der einzige Künstler, der auf allen Le Pop-Samplern vertreten ist, überrascht immer wieder mit neuen musikalischen Konzepten. Sein aktuelles Album "Chez Herri Kopter" erschien diesen Sommer und ist ein musikalisch bezaubernder, textlich poetischer Angriff auf die Macht der Marktökonomie. Mit Mathieu Boogaerts fing alles an. Auf der ersten Le Pop landete als Opener sein unwiderstehlich vertrackt groovendes "Ondulé". Sein neuestes Werk "Michel" glänzt durch eine warme Atmosphäre und minimale Arrangements. Die in Brüssel lebende Nordfranzösin Françoiz Breut ist eine Pionierin des Neo-Chanson. Ihr wunderbares "Si tu disais" (aus der Feder von Dominique A) auf dem ersten Le Pop Sampler hat die Herzen der Hörer im Sturm erobert. Toma aus Toulouse beweist, dass Chanson eine Angelegenheit ist, die auch unverschämt lässig grooven kann. Er braucht nicht viel mehr als Gitarre, Beatbox, seine Stimme und eine Zigarette, und im Publikum setzt ein sich langsam steigerndes Wippen ein. Mit dabei natürlich auch das Le Pop DJ-Team. Die beiden Samplermacher Oliver Fröschke und Rolf Witteler legen gemeinsam auf und präsentieren hier das Party-Äquivalent zu ihrer Chanson-Reihe.
LE POP EN DIRECT -LES STARS DE LA NOUVELLE SCNE FRANAISE